Impulse by Tendence bündelt Vertriebsanregungen 365 Tage im Jahr mit einem Onlineportal. (Foto: Messe Frankfurt)
Impulse by Tendence bündelt Vertriebsanregungen 365 Tage im Jahr mit einem Onlineportal. (Foto: Messe Frankfurt)

Impulse sammeln

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der Tendence in Frankfurt! Mit dem Format „Impulse by Tendence“ bietet die Veranstaltung zum neuen Termin vom 24. bis 27. Juni 2017 Anregungen und Ideen, Produkte im stationären Handel erlebbar zu machen. Die Präsentation in Halle 11.0 zeigt auf, welcher Maßnahmenmix aus Präsentation, Kunden-Events, Kundenbindung oder Zukunftstechnologien für welchen Einzelhändler und welche Kundengruppe relevant ist.

„Events und Inszenierungen sind der Schlüssel, um Verbraucher zum vermehrten Besuch im Geschäft zu animieren“, so Philipp Ferger, Bereichsleiter der internationalen Konsumgütermesse Tendence. Getragen wird Tendence.Impulse von namhaften Herstellern aus dem Segment Gedeckter Tisch, Küche und Haushalt.

Das neue Sonderareal gliedert sich in vier Elemente:

Bedarf wecken – Impulse.pos: Vielfältige Themenwelten zeigen praxisnah, wie Gestaltungsideen und Events für den Point of Sale im eigenen Geschäft aufmerksamkeitsstark umgesetzt werden können – ob Kochen, Dekorieren, Tasting, Backen oder Cocktailmixen.

Verknüpfung erzeugen – Impulse.tool: Im Impulse-Herzstück laufen Ideen für Events und Kommunikation zusammen. Über die Website greift der Händler ganzjährig auf die Plattform zu. Laufend aktualisiert stellt dieses Werkzeug detaillierte Ablaufpläne, Checklisten, Produktempfehlungen und Expertenkontakte zur Verfügung. Teil des Angebotes sind außerdem Kommunikationsvorschläge wie Posts, Social Media Anleitungen und Tipps zum Aufbau einer Community. Dabei entscheidet der Nutzer selbst über den Umfang der gewünschten Unterstützung.

Wertschätzung vermitteln – Impulse.exclusive: Starköche richten, unterstrichen von faszinierenden Tischprojektionen, kulinarische Genüsse in einer exklusiven Präsentation für von teilnehmenden Ausstellern eingeladene Tendence-Besucher an.

Möglichkeiten nutzen – Impulse.vision: Technische Innovationen, Markttrends, Kampagnen, Kommunikationsstrategien – dieses Impulse-Element zeigt visionäre Verkaufsmöglichkeiten der Zukunft; darunter holographische Unterstützung beim Shoppingerlebnis.

„Shopping hat längst einen Eventcharakter. Verbraucher wollen finden, von dem sie nicht einmal wussten, dass sie es suchten. Es geht um Inspiration, Community-Aufbau genauso wie Entertainment“, so Ferger. „Die Tendence bündelt Vertriebsimpulse und unterstützt damit den Handel als einzigartige Plattform – beginnend auf der Messe und 365 Tage im Jahr online“.
Denn: Für alle interessierten Tendence-Besucher gibt es im Impulse-Areal einen Zugangscode für eine 1-jährige kostenfreie Nutzung der Online-Plattform Impulse.tool.

www.tendence.messefrankfurt.com