Die Autumn Fair vom 3.-6. September 2017 in Birmingham

Neue Geschäftsmöglichkeiten in Großbritannien – Advertorial –

Der britische Geschenkartikelmarkt ist einer der größten Europas und bietet Marken aus aller Welt hervorragende Geschäftsmöglichkeiten. Da Einzelhändler gerade jetzt auf der Suche nach einem breiten Sortiment an Geschenkartikeln und Haushaltsprodukten sind, ist der Zeitpunkt günstig, die Chancen im Land auszuloten.

Neue Zahlen des britischen Statistikamts zeigen, wie stark die Einzelhandelsbranche in Großbritannien wächst. Im April 2017 stieg die Menge der verkauften Waren im Vergleich zum März 2017 um 2,3% und im Vergleich zum April 2016 um 4%.
Darüber hinaus macht das schwache Pfund Großbritannien zu einem lukrativen Markt für Geschenkartikelanbieter aus aller Welt. Visit England prognostiziert für 2017 ein Besucheraufkommen von 38,1 Mio. in Großbritannien – gegenüber 2016 eine Steigerung um 4%. Es wird erwartet, dass die Touristen während ihres Aufenthalts ca. 24 Mio. GBP ausgeben. Dies bedeutet im Vergleich zu 2016 eine Zunahme um 8,1%. 

Nach der letztjährigen Autumn Fair veröffentlichte Studienergebnisse zeigen, dass 94% der Besucher über Kaufkraft verfügten und dass sie 80% ihrer neuen Lieferanten auf der Messe fanden.

Die schwedische Haushaltswarenmarke Ib Laursen wählte die Autumn Fair für ihren Markteintritt in Großbritannien. Peter Laursen, einer der Direktoren, erklärt: „Bei unserer ersten Autumn Fair öffneten sich die Tore um 9:00 Uhr, und um 9:15 Uhr hatten wir schon die erste Unterschrift eines neuen Fachhändlers in der Tasche – fantastisch. Der gute Start hat sich fortgesetzt, denn wir haben jetzt fast 300 Fachhändler in Großbritannien.“

Auf der Autumn Fair tummeln sich die Einkäufer einiger der größten Einzelhändler Großbritanniens wie Amazon, Asda, Moonpig, Wowcher, John Lewis, Oliver Bonas, TK Maxx und Debenhams.

Etablierte Marken, unabhängige Hersteller und Lizenzmarken nutzen die Autumn Fair als perfekte Werbeplattform für ihr neuestes Sortiment. Zwölf sorgfältig kuratierte Segmente sorgen auf der diesjährigen Autumn Fair dafür, dass man die gewünschten Produktarten mühelos findet.

Louise Young, Divisional Director der Spring Fair und Autumn Fair, erklärt es so: „Diese Veranstaltung bietet europäischen Anbietern einzigartige Chancen, neue Beziehungen zu britischen Einzelhändlern zu knüpfen.

Durch das schwache Pfund wächst der Tourismus in Großbritannien, sodass der Geschenkemarkt blüht. Zugleich investieren die Leute mehr Geld in ein schöneres Zuhause statt in Umzüge. Darum ist der Zeitpunkt für eine Geschäftsexpansion nach Großbritannien so gut wie nie zuvor, und auf der Autumn Fair haben Sie die besten Chancen, die britischen Einzelhändler rechtzeitig vor dem zweiten Beschaffungszyklus zu erreichen.“

Die Autumn Fair findet vom 3.-6. September 2017 im NEC statt, das Volumensegment wird jedoch bereits am 2. September eröffnet. Informationen zur Standbuchung erhalten Sie unter +44 (0)203 033 2509, oder besuchen Sie uns auf www.autumnfair.com