Hier dreht sich die Schüssel. Foto: Ankarsrum
Hier dreht sich die Schüssel. Foto: Ankarsrum

Made in Ankarsrum

77 Jahre alt und noch immer einzigartig – die „Assistent Original“ von Ankarsrum ist ein Design-Klassiker und war 1940 die erste in Schweden produzierte Küchenmaschine. Bis heute kommt das Allround-Talent in weltweit 1,5 Millionen Haushalten zum Einsatz.

Die Assistent knetet und rührt, mixt und schlägt, reibt, raspelt, püriert und passiert, mahlt Kaffee, quetscht Müsliflocken, walzt Pasta und produziert Hackfleisch oder stopft Würste. Nun bringt Ankarsrum eine neue Version der legendären Küchenmaschine mit noch mehr Leistung, noch robusterer Ausstattung und einer von fünf auf sieben Jahren verlängerten Garantie auf den Markt.

Alle 18 Zubehörteile – egal wie alt sie sind – passen problemlos zur neuen Maschine. Die Ankarsrum „Assistent Original“ ist in vielerlei Hinsicht anders als andere Küchenmaschinen für den Privatgebrauch. Wie bei professionellen Küchenmaschinen, die beispielsweise in Großbäckereien zum Einsatz kommen, dreht sich bei der „Assistent Original“ die Schüssel und nicht das Rührwerk. Diese Technik sorgt für einen deutlich gleichmäßigen Knetvorgang. Die Zutaten können während des Rührvorgangs direkt in die Schüssel gegeben werden, und obwohl diese offen läuft, ist kein Sicherheitsdeckel erforderlich. Teigreste, die am Schüsselrand haften, werden parallel von einem Abstreifer in die Mitte der Schüssel geführt und wieder vom Knethaken erfasst. Das Ergebnis: Selbst schwere Brotteige werden gleichmäßig durchgeknetet, vom Boden bis zum Rand der Schüssel.

Das hohe Füllvolumen der Edelstahlschüssel von sieben Litern ermöglicht es, mühelos bis zu 3,5 Kilogramm Hefeteig und bis zu 5 Kilogramm schweren Brotteig zu kneten. Dabei ist nicht die Kraft der Maschine der limitierende Faktor, sondern lediglich die Größe der Schüssel.
Der mit 1.500 Watt noch kraftvollere Motor der neuen “Assistent Original“, dessen Kraft direkt auf den Knethaken übertragen wird, ist im breiten Sockel montiert. Das verschafft der Küchenmaschine einen tiefen Schwerpunkt, der für einen stabilen, sicheren Stand sorgt. Zudem verhindert ein Überlastungsschutz das Überladen der Maschine. Der untere Antrieb, der für alle Arbeiten in der Schüssel benutzt wird und 40 bis 180 Umdrehungen pro Minute erzeugt, knetet verlässlich auch den schwersten Hefeteig.

Setzt man Zubehörteile auf wie Mixer, Zitruspresse, Fleischwolf, Gemüseschneider, Getreide-mühle, Flocker, Spritzgebäckvorsatz oder Passieraufsatz, wird die Maschine auf die Seite gelegt. Der Vorteil: Es ist nur ein Antrieb im Sockel nötig, der ohne komplizierte und störanfällige Zahnradgetriebe auskommt und die volle Power auf den seitlichen Antrieb überträgt. Der Antrieb für den Mixer, der einfach die verlängerte Achse des Motors darstellt, schafft bis zu 14.000 Umdrehungen pro Minute.

Die „Assistent Original“ ist derzeit in dreizehn verschiedenen Farbausführungen – Black, Black Chrome, Crème, Light Crème, Mineral White, Pearl Blue, Red Metallic, Jubilee Silver, Royal Blue, Pearl Green, Pure Orange, Pearl Pink und ab sofort auch in Sparkling Gold – erhältlich und wird in Deutschland in zwei Ausstattungsvarianten vertrieben, jeweils mit einem Rezeptheft zu schwedischen Küchenklassikern.
www.ankarsrum-kuechenmaschine.de