Jörg Lindemann (li.) nimmt den German Innovation Award von Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung, entgegen. Foto: Hailo
Jörg Lindemann (li.) nimmt den German Innovation Award von Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung, entgegen. Foto: Hailo

Gold für Hailo

Am 6. Juni 2018 wurde erstmals der German Innovation Award 2018 verliehen. Zu den Siegern gehörte auch Hailo. Im Rahmen einer feierlichen Gala im Technikmuseum Berlin nahm Geschäftsführer Jörg Lindemann die begehrte Auszeichnung entgegen. Mehr als 250 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien waren der exklusiven Einladung gefolgt und nutzen die Gelegenheit zum Gespräch.

Mit Gold prämiert wurde das Unternehmen für seine innovative Arbeitsplattform Hailo TP 1 in der Wettbewerbskategorie „Excellence in Business to Consumer“ im Bereich Gardening & Tools. „Ein perfekt durchdachtes Produkt“, so die Begründung der Expertenjury.

Mit dem in zwei Wettbewerbsklassen vergebenen German Innovation Award würdigt der Rat für Formgebung herausragende Produktinnovationen. Unter den 650 Einreichungen waren Branchenriesen ebenso zu finden wie Hidden Champions und Start-ups. Alle haben eines gemeinsam: Eine Lösung, eine Detailinnovation oder einen Service, der nachweislich einen Mehrwert für den Nutzer bietet.

www.hailo.de