IAW: Branchenbarometer für den Handel. Foto: IAW
IAW: Branchenbarometer für den Handel. Foto: IAW

27. IAW-Messe im Frühjahr

Sie hat sich einen Namen gemacht als Europas führende Ordermesse für Impulsgüter und Trendartikel. Vom 27. Februar bis 1. März 2018 geht die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) in die 27. Ausgabe.

Dieses Mal wieder in gewohnter Tagesfolge von Dienstag bis Donnerstag dienen die Kölner Messehallen 11.1 und 11.2 dazu, über 350 Produzenten, Importeuren und Großhändlern aus aller Welt eine Präsentationsfläche für ihre Produkte zu bieten.

Die internationalen Aussteller treffen auf rund 9.000 zu erwartende Fachbesucher, insbesondere Einkäufer aus dem Groß-, Einzel- und Onlinehandel. Was die IAW so besonders macht, ist ihr breites Angebotsspektrum für alle Handelssegmente sei es Spielzeug, Garten-, Deko- und Geschenkartikel, Haushalts- oder Eisenwaren, Kosmetik, Lebensmittel und vieles mehr. Auch für den Bereich „Private Label“ bietet die Messe ein vielfältiges Spektrum.

Maximale Vielfalt gewährleistet die IAW jedoch nicht nur durch ihre Aussteller. Auch das Rahmenprogramm zeigt sich ausgesprochen abwechslungsreich. Für die Frühjahrs-Messe können sich die Besucher somit auf zahlreiche, den aktuellen Themen aus E-Commerce und Marketing abgestimmte Vorträge freuen. Als Referenten werden auf die Internationale Aktionswaren- und Importmesse ausgewiesene Experten aus der Praxis eingeladen, die ihre Insights authentisch und lebensnah preisgeben. Ein vielbeachtetes Highlight ist außerdem die Verleihung des IAW Trendseller Product Awards. Aus allen Waren der Messe prämiert eine Jury die besten und erfolgversprechendsten Trendprodukte. Was hier gewinnt, hat das Potential zum absoluten Top-Seller 2018 zu werden.

Wenn sich also im kommenden Frühling die Welt der Trendartikel und Impulsgüter für drei Tage in Köln zur Internationalen Aktionswaren- und Importmesse trifft, kann man zweifelsohne von einem echten Branchenbarometer sprechen. Nicht zuletzt deswegen weist die IAW darauf hin, dass sich interessierte Aussteller rasch anmelden sollten. Nur so kann ein Standplatz auf der Messe garantiert werden.

Für weitere Informationen zur Messe, die Anmeldeunterlagen oder kostenlose Eintrittskarten für Fachbesucher steht die Website www.iaw-messe.de zur Verfügung.