Schneidig gewonnen. Foto: WMF
Schneidig gewonnen. Foto: WMF

Online-Umfrage gewonnen

Im Kunden-Qualitätscheck von 13 Küchenmesser-Marken erreichte WMF den ersten Platz. Die Befragten bescheinigten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein positives Marken-Image sowie eine geringe Kundenfrust-Quote.

Die Küchenmesser der WMF Group sind als Sieger aus einer bundesweiten Online-Befragung vom Deutschen Institut für Service Qualität (DISQ) hervorgegangen. Neben der als „beliebtester Küchenmesser-Marke 2017“ ausgezeichneten WMF haben nur zwei weitere Messer-Marken das Gesamt-Qualitätsurteil „sehr gut“ erhalten.

Im Umfrage-Ergebnis heißt es: „WMF schneidet beim Preis-Leistungs-Verhältnis besser ab als die anderen Marken – 96 Prozent der Nutzer äußern sich hierzu positiv. Neben sehr guten Resultaten in puncto Produktqualität und Sortiment wird auch das Image der Marke mit am positivsten wahrgenommen. Zudem fällt der Anteil an Befragten, die schon einmal mit WMF unzufrieden waren, mit 2,5 Prozent am niedrigsten aus.“

Als weitere Ergebnisse gingen aus der Befragung hervor, dass das Messer nach wie vor einen hohen Stellenwert in der Küche genießt, trotz moderner Küchenmaschinen. Beim Kauf eines Küchenmessers schreckt die Kunden laut DISQ auch ein hoher Preis nicht ab, wenn die Qualität dafür stimmt. So ist die Produktqualität letztlich der entscheidende Erfolgsfaktor eines Messers, wie die Panel-Befragung ermittelt hat.

„Die Ergebnisse der aktuellen Online-Umfrage des DISQ bestätigen einmal mehr unsere bedeutende Stellung im deutschen Markt. Besonders freut uns die positive Bewertung unseres Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dieses unterstreicht sehr deutlich unseren Anspruch an Produkte der WMF Group: Top-Leistung zu fairen Preisen, kombiniert mit anspruchsvollem Design“, sagt Martin Ludwig, Senior Vice President International Strategy and Product Creation der WMF Group, zur Auszeichnung als beliebteste Küchenmesser-Marke.

Die Online-Befragung wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) zwischen Juli und September 2017 durchgeführt. In die Umfrage flossen insgesamt 1.334 Bewertungen von Personen ein, die ein Küchenmesser besitzen. In der Einzelauswertung wurden alle Unternehmen berücksichtigt, zu denen sich jeweils 80 Kunden geäußert hatten. Im Mittelpunkt der Panel-Befragung standen die Meinungen der Verbraucher zu den Aspekten Produktqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Sortiment und Image der Marke. Zudem wurden die Kriterien Weiterempfehlungsbereitschaft und Kundenärgernisse in die Gesamtwertung einbezogen.

www.wmf.com.