Wüsthof beim Finale des Bundesjugendwettbewerbs des Verbandes der Köche Deutschland. e.V. (VKD). Foto: Wüsthof
Wüsthof beim Finale des Bundesjugendwettbewerbs des Verbandes der Köche Deutschland. e.V. (VKD). Foto: Wüsthof

Wüsthof sponsert junge Köche

Bei dem Finale des Bundesjugendwettbewerbs des Verbandes der Köche Deutschland. e.V. (VKD) war das Wüsthof-Team als Aussteller und in seiner Sponsorenfunktion vor Ort. Am Stand von Wüsthof wurde die neue Messerserie Epicure präsentiert und ein reger Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gepflegt.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, die nächste Generation von Köchen zu unterstützen und die jungen Talente zu fördern“, so Harald Wüsthof, Geschäftsführer der Wüsthof  Dreizackwerk GmbH. Zum ersten Mal in der 44-jährigen Wettbewerbsgeschichte geht der 1. Platz an ein Nachwuchstalent aus Sachsen: Hanna Lehmann, Auszubildende des Chemnitzer Restaurant La Bouchée. 

Seit Sommer letzten Jahres, als sich die beiden deutschen Köche-Nationalmannschaften neu formierten, gehört Wüsthof wieder zu den Sponsoren. Unter der Schirmherrschaft des VKD kochen die National- und die Jugend-Nationalmannschaft als starkes Team für Deutschland. Wüsthof ist es ein besonderes Anliegen, die Köche-Nationalmannschaften bei ihren Zielen zu unterstützen. Seit vielen Jahren stattet das Solinger Unternehmen daher die Teams als Gold-Sponsor mit seinen Messer-Serien aus.

Der Bundesjugendwettbewerb für junge Köchinnen und Köche wird seit 1975 von der Achenbach Delikatessen Manufaktur aus Sulzbach in Zusammenarbeit mit dem Verband der Köche Deutschlands e.V. organisiert. Dieser vom Firmengründer Rudolf Achenbach initiierte Wettbewerb gehört zu den jährlichen Highlights der Branche. 

www.wuesthof.com